Digidental. Der Komet Blog

Willkommen bei Digidental, dem Zahnarzt Blog von Komet. Hier teilen wir unser ganzes dentales Know-how mit Ihnen. Mit Tipps und Problemlösungen zu nahezu allen Themen, die Ihnen im zahnärztlichen Alltag begegnen. Wenn es ein für Sie relevantes Thema geben sollte, das Sie nicht in unserem Dental Blog finden, würden wir uns über eine kurze Rückmeldung freuen. Denn am Ende des Tages zählt, dass wir Ihren dentalen Alltag perfekt machen. Interessieren Sie sich auch für die Dentalinstrumente von Komet? Auf kometstore.de finden Sie rotierende Instrumente und rotierende Werkzeuge: Bohrer, Fräser, Finierer, Polierer, Feilen, von Prophylaxe bis Endo. 


29. Mai 2018 | Praxis

Kronentrenner gibt es viele. Hier finden Sie den Richtigen.

Kronentrenner gibt es viele. Hier finden Sie den Richtigen.

Kronen können im Trennungsalltag immer wieder überraschen: mit Härte und Hartnäckigkeit. Es kommt darum oft vor, dass ein Kronentrenner allein nicht reicht. Außerdem kostet so eine lästige Arbeit auch wertvolle Zeit. Einfacher und effektiver geht es, wenn man einen echten Spezialisten für jedes Material griff bereit hat. Für NEM, EM oder Vollkeramik.

Hartmetall-Kronentrenner, Kronentrenner, Metallkronen

Weiterlesen
Weiterlesen

25. Mai 2018 | Praxis | Assistenz

Reine Wahrheiten - Teil 1/3

Reine Wahrheiten - Teil 1/3

Die reine Wahrheit ist, dass die professionelle Aufbereitung der Instrumente zu den elementaren Pflichten des Praxisalltages gehört. Wahr ist aber leider auch, dass es ein paar klassische Fehler gibt, die immer wieder dabei auftauchen. Hier sind ein paar Hacks, damit die Aufbereitung immer richtig sauber und unproblematisch abläuft.

Aufbereitung, Proteinrückstände, Thermodesinfektion

Weiterlesen
Weiterlesen

18. Mai 2018 | Praxis

Okklusionsonlay versus Krone und Teilkrone Teil 4/7

Okklusionsonlay versus Krone und Teilkrone Teil 4/7

Klassische Kronenpräparationen sind sehr invasiv, Präparationen für die Versorgung mit Verblendkronen noch invasiver. Bei beiden Restaurationsformen droht das Risiko eines Vitalitätsverlustes der Pulpa. Minimalinvasiver lässt sich dagegen mit Okklusionsonlays arbeiten. Wie unterscheiden sie sich von herkömmlichen Teilkronen? Halten diese auch bei extrem dünnen Keramikschichten im Okklusionsbereich? Wann sind sie indiziert, wann kontraindiziert? Wie hoch ist der Aufwand? Und wann sind herkömmliche Kronen oder Kompositrestauration die bessere Wahl? 

LS2-Okklusionsonlays, Okklusionsonlay, Vollkeramikrestauration

Weiterlesen
Weiterlesen

15. Mai 2018 | Praxis

Orthograde Wurzelkanalrevision ganz "safe"

Orthograde Wurzelkanalrevision ganz "safe"

Die Revision von Wurzelfüllungen ist kein Spaß. Die größten Probleme bei der Revision liegen bei der Nichtentfernbarkeit der alten Wurzelfüllung, Instrumente können dabei brechen oder der apikale Endpunkt der Aufbereitung wird einfach nicht erreicht. Jeder Zahnarzt wünscht sich hier rotierende Instrumente, die beim Retreatment richtig anpacken. Direkt und möglichst vollständig soll das alte Obturationsmaterial aus dem Kanal raus. Da kommt es auf die Spitzen an! Endo ReStart für die rotierende Revision schafft Platz - ganz kontrolliert und in wenigen Arbeitsschritten.

Endo, ReStart, SkyTaper

Weiterlesen
Weiterlesen
  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ...  >> 67 Einträge zu dieser Auswahl - Seite 12 von 17
 
Diese Website nutzt Cookies. Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten, dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos