20. März 2018, Dennis Huck

Aufbissschiene - die intelligente Bearbeitung

Aufbissschiene - die intelligente Bearbeitung

Aufbissschiene, Knirscherschiene, Sportmundschutz, Bleachingschiene ... die Vielfalt im Dentallabor ist groß. Das Herstellen der Aufbissschienen erfolgt mittels Tiefziehtechnik oder auf digitalem Weg. Doch wie kann die Aufbissschiene auf effizientem Weg sorgfältig ausgearbeitet werden?

Problem: Ausarbeiten von Aufbissschienen
Modellieren, Auswachsen, Tiefziehen, alles läuft gut ... bis zum Ausarbeiten der Aufbissschiene. Jetzt wird der reibungslose Arbeitsablauf gestört. Für das Heraustrennen aus der Tiefziehplatte fehlt das richtige Werkzeug. Beim Ausarbeiten und Kürzen der Schienenränder verkleben die "Bohrer". Glatte Flächen werden nur mühsam erzielt. Bei der Politur wird versehentlich der Rand gekürzt…. Damit das Ausarbeiten einer Aufbissschiene zukünftig reibungslos erfolgt, hat Komet wohlüberlegt das Startset 4676 zusammengestellt.

Lösung: Startset zur Schienenbearbeitung
Mit dem neuen Startset 4676 werden Beißschienen einfach, schnell und sicher ausgearbeitet. Das Set besteht aus vier rotierenden Werkzeugen. Step-by-Step angewandt, wird mit diesen Werkzeugen ein durchdachter Workflow abgebildet.

Set 4676 im Komet Dental Onlineshop entdecken
Startset 4676
 

Nur vier Schritte zur fertigen Zahnschiene:
Zunächst dient der Stichfräser zum herunterschneiden der tiefgezogenen Aufbissschiene vom Gipsmodell. Zum Ausarbeiten und Kürzen der Schienenränder sind die im Set enthaltenden Keramikfräser optimal geeignet. Mit dem silikongetränkten Faservliesrad erfolgt anschließend auf schnellem Weg das Abtragen, Abrunden und Glätten (Vorpolitur) der Schienenränder. Im letzten Schritt gewährt der Kunststoffpolierer (Flamme) eine einfache Hochglanzpolitur der Aufbissschiene.

Faservliesrad 9486 von KometKeramikfräser K79GSQ von Komet  
                    Faservliesrad 9486            Keramikfräser K79GSQ  
 


 

Am Ende des Tages zählt die Sicherheit, auf dem besten Weg zum Ziel gelangt zu sein!
Das Startset 4676 sichert beim Bearbeiten einer Aufbissschiene einen reibungslosen Arbeitsablauf.


     

Dennis Huck
Produktmanager Zahntechnik & KFO | Komet Dental



Wie bewerten Sie diesen Artikel?



Ihr Kommentar:
                                                                                                                                             
 

 Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und die Informationspflichten nach Art. 13 DS-GVO zur Kenntnis genommen. 



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
 
Diese Website nutzt Cookies. Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten, dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos