Der sichere Umgang mit Werkzeugen – Teil 1: Polierer

Viel hilft viel!? Nicht immer! Denn stark erhöhte Drehzahlen wirken sich negativ auf die Standzeit, den Abtrag und das Oberflächenergebnis aus. Mit nur wenigen Schritten lässt sich dies verhindern.


Komet - So geht's.

 

Eine zu hohe Drehzahl birgt viele Gefahren. Sie wirkt sich negativ auf den Abtrag, das Oberflächenergebnis und schließlich auch auf die Standzeit der Polierer aus.

Komet erklärt:
- Grundsätzlich gilt: Je größer das Arbeitsteil, desto niedriger sollte die Drehzahl sein.
- Komet macht es Ihnen einfach: dank der Drehzahlempfehlung mit einem Blick erkennen, welche die optimale Drehzahl für den jeweiligen Werkstoff ist.

So können Sie sicher sein, immer die korrekte Drehzahl einzustellen. Dem perfekten Ergebnis steht nichts mehr im Weg.

Drehzahlkompass von Komet Die optimale Drehzahl?

Der übersichtliche Drehzahlkompass von Komet bietet die perfekte Orientierungshilfe.

Jetzt entdecken

Ihr Kommentar:
                                                                                                                                             


Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Wie bewerten Sie dieses Video?
 
Diese Website nutzt Cookies. Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten, dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos