SERVICE | KONTAKT

Tel: +49 5261 701-700

Montag, Dienstag, Donnerstag:
07:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
07:30 - 17:30 Uhr
Freitag:
07:30 - 16:00 Uhr

Service Anfrage
Rückruf vereinbaren

Austausch einer Schall- oder Ultraschallspitze

Unsere Schallspitzen sind steril verpackt und können am Behandlungsplatz direkt eingesetzt werden. EMS-, Sirona- und Satelec/NSK-kompatible Ultraschallspitzen werden in einem Spitzenwechsler geliefert und müssen aufbereitet werden, ebenso KaVo-kompatible Ultraschallspitzen. Natürlich nutzen sich die Instrumente mit der Zeit ab. Dann schwingen sie stärker und unregelmäßiger. Wenn das Arbeitsteil vorn an der Spitze schließlich mehr als zwei Millimeter abgenutzt ist, droht sogar Instrumentenbruch. Soweit sollte es nicht kommen. Wie kann also sichergestellt werden, dass dieser kritische Punkt gar nicht erst erreicht wird?

- Um den Abnutzungsgrad der Schall- oder Ultraschallspitze festzustellen, gibt es die praktische, kostenlose Spitzenprüfkarte.
- Das Instrument wird einfach auf diese Prüfkarte an die entsprechende Schemazeichnung gehalten. So lässt sich der Abnutzungsgrad der Schall- bzw. Ultraschallspitze ganz leicht ablesen.
- Übersteigt der Verschleiß die zwei Millimeter, sollte die Spitze ausgetauscht werden.

Übrigens: Auf der Rückseite der Spitzen-Prüfkarte befindet sich eine Übersicht, aus der abgelesen werden kann, welche Leistungsstufe bei welcher Indikation erlaubt ist. Sicherer geht´s nicht!


Komet - So geht's. - Austausch einer Spitze

 

Ultraschallspitzen von Komet PiezoLine Ultraschallspitzen

Ultraschallspitzen für das Scaling, die Parodontalbehandlung und die Implantatprophylaxe.

Jetzt entdecken

Ihr Kommentar:
                                                                                                                                             


Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Wie bewerten Sie dieses Video?