SERVICE | KONTAKT

Tel: +49 5261 701-700

Montag, Dienstag, Donnerstag:
07:30 -  18:00 Uhr
Mittwoch:
07:30 -  17:30 Uhr
Freitag:
07:30 -  16:00 Uhr

Kundendienst Anfrage
Rückruf vereinbaren

BCS1

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl
BCS1

Schaft
Größe
VPE
Verpackungseinheit
Preis / VPE: € 159,00
Packungen -
BCS1 zur Wunschliste hinzufügen

Produktname:BCS1.000 VPE 1
Anwendung:Wurzelkanalaufbereitung
Größe:000
Verpackungseinheit:1
Neuheit
BCS1
Produktbeschreibung:
CeraSeal – biokeramischer Sealer

Permanentes Wurzelfüllmaterial auf Calciumsilikat-Basis

Gebrauchsfertige 2 g Spritze

Inkl. 10 Endo Tips
Anwendung: Wurzelkanalaufbereitung

CeraSeal – biokeramischer Sealer

CeraSeal ist ein neues endodontisches biokeramisches Obturationsmaterial, das sämtliche Anforderungen an ein modernes Wurzelfüllmaterial erfüllt.
 


 


Die klinischen Vorteile von CeraSeal:

 

Bakterizide Wirkung

Der während der Abbindereaktion anfänglich sehr hohe pH-Wert führt zu einer idealen bakteriziden Wirkung von CeraSeal. Das bedeutet, dass im Kanal vorhandene Bakterien abgetötet werden.

 

Sehr gute Biokompatibilität

Im Anschluss an die Abbindephase zeigt CeraSeal aufgrund seiner Calcium-Silicat-Basis eine sehr gute Biokompatibilität.
Dadurch werden Fremdkörperreaktionen durch das umgebende Gewebe verhindert. Dies wiederum ermöglicht eine schnellere Heilung und führt zu einer geringeren postoperativen Schmerzwahrnehmung.
 

Einfache Applikation und kurze Abbindezeit 

Das gebrauchsfertige CeraSeal hat hydrophile Eigenschaften. Anders als herkömmliche epoxidharzbasierte Sealer nutzt CeraSeal die vorhandene Restfeuchtigkeit aus den Dentinkanälchen zum Abbinden. Dies führt zu einer
einfachen und sicheren Anwendung des Materials, kombiniert mit einer kurzen Abbindezeit. Hieraus folgt für den Anwender ein sicheres und zuverlässiges Ergebnis in Kombination mit Kaltfülltechniken wie z.B. der
Einstifttechnik.


Optimale Versiegelungsfunktion und idealer Haftverbund

Dank der hohen Fließfähigkeit verfügt CeraSeal über eine optimale Versiegelungsfunktion und erzielt einen idealen Haftverbund zwischen Dentin und Guttapercha.
Diese beiden Faktoren verhindern eine Reinfektion des obturierten Wurzelkanals.


Hohe Radioopazität

Die chemische Zusammensetzung biokeramischer  Sealer stellt eine Herausforderung in Bezug auf die Röntgenopazität dar. Dank der optimierten Rezeptur mit Zirkoniumoxidpartikeln überzeugt CeraSeal durch eine hervorragende Radioopazität.
 
Diese Website nutzt Cookies. Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten, dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos