Die Fortsetzung des Fortschritts
Perfect Veneers

Keramik-Veneers haben sich als seriöse Behandlungsalternative neben den klassischen und invasiveren Restaurationsformen etabliert. Die ursprünglich rein...

Keramik-Veneers haben sich als seriöse Behandlungsalternative neben den klassischen und invasiveren Restaurationsformen etabliert. Die ursprünglich rein labiale und ästhetische Behandlung mit Veneers ist inzwischen deutlich vielseitiger geworden. Unterschieden werden hier erstens die labialen Veneers mit unterschiedlicher Umfassung bzw. unterschiedlichen Präparationsgeometrien und zweitens die Funktionsveneers an den Palatinalflächen der Eckzähne. Eine wichtige Voraussetzung für den klinischen Erfolg mit Keramik-Veneers ist die systematische, substanzschonende Präparation, die idealerweise schmelzbegrenzt ist. Diese stellt nach wie vor eine besondere Herausforderung dar.Test

Veneer Compass
Responsive image
Responsive image
Das Perfect Veneer Preparations Set 4686/ST nac...

Das Perfect Veneer Preparations Set 4686/ST nach Priv.-Doz. Dr. Ahlers und Prof. Edelhoff beinhaltet die notwendigen Instrumente von Tiefenmarkierung bis Finitur, um alle Formen von Fronzahnveneers abzudecken.

Mehr erfahren.
Infothek
Blogbeitrag

Die Aufbereitung von rotierenden Instrumenten
Broschüre Instrumenten-Management mit Komet.

Aufbereitung und Aufbewahrung von zahnärztlichen Instrumenten.olitur von Compositen.
Blogbeitrag

Die Aufbereitung von rotierenden Instrumenten
Konzentrat DC1
Hochwirksames Universal-Konzentrat zur manuellen Reinigung und Desinfektion aller rotierenden Instrumente und Handinstrumente.
Broschüre Instrumenten-Management mit Komet.

Aufbereitung und Aufbewahrung von zahnärztlichen Instrumenten.olitur von Compositen.
Konzentrat DC1
Hochwirksames Universal-Konzentrat zur manuellen Reinigung und Desinfektion aller rotierenden Instrumente und Handinstrumente.
Blogbeitrag

Die Aufbereitung von rotierenden Instrumenten
Blogbeitrag

Die Aufbereitung von rotierenden Instrumenten
Blogbeitrag

Reine Wahrheiten
Video

Die manuelle Aufbereitung semikritischer rotierender Instrumente.
So wertvoll wie eine Sprechstunde.
Dentales Wissen im Komet-Newsletter. Jetzt anmelden.

Keramik-Veneers haben sich als seriöse Behandlungsalternative neben den klassischen und invasiveren Restaurationsformen etabliert. Die ursprünglich rein...

Keramik-Veneers haben sich als seriöse Behandlungsalternative neben den klassischen und invasiveren Restaurationsformen etabliert. Die ursprünglich rein labiale und ästhetische Behandlung mit Veneers ist inzwischen deutlich vielseitiger geworden. Unterschieden werden hier erstens die labialen Veneers mit unterschiedlicher Umfassung bzw. unterschiedlichen Präparationsgeometrien und zweitens die Funktionsveneers an den Palatinalflächen der Eckzähne. Beide Arten von Veneers deckt das mit Priv.-Doz. Dr. Ahlers und Prof. Dr. Edelhoff entwickelte Perfect Veneer Preparations (PVP) Set 4686/ST ab. Veneers halten deutlich länger, wenn eine Präparation im Schmelz erfolgt und damit eine sichere adhäsive Anbindung gewährleistet ist: darum ist die Tiefenmarkierung immens wichtig. Hier setzt der Tiefenmarkierer mit unbelegtem Führungsstift an. Selbst bei zu steiler Positionierung verhindert er ein Überschreiten der vorgesehenen Eindringtiefe. Das Perfect Veneer Preparations Set 4686/ST ist klar strukturiert und zusätzliche Informationsmaterialien, die in der PVP-Broschüre zusammengefasst sind, geben wertvolle Informationen rund um das umfangreiche Thema der Keramik-Veneers. Die perfekte Ergänzung für Okklusionsonlays (also „Veneers“ im Seitenzahnbereich) ist das Okklusionsonlay-Set 4665/ST.

 
Diese Website nutzt Cookies. Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten, dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos